Basisjahr

Was ist ein Basisjahr?

Ein Basisjahr ist das erste einer Reihe von Jahren in einem Wirtschafts- oder Finanzindex.In diesem Zusammenhang wird es typischerweise auf ein willkürliches Niveau von 100 gesetzt.Neue, aktuelle Basisjahre werden regelmäßig eingeführt, um die Daten in einem bestimmten Index aktuell zu halten.Basisjahre werden auch verwendet, um das Wachstum eines Unternehmens zu messen.Jedes Jahr kann als Basisjahr dienen, aber Analysten wählen normalerweise die letzten Jahre.

Die zentralen Thesen

  • Ein Basisjahr ist das erste einer Reihe von Jahren in einem Wirtschafts- oder Finanzindex.
  • Basisjahre werden auch verwendet, um die Geschäftstätigkeit zu messen, z. B. das Umsatzwachstum von einer Periode zur nächsten.
  • Ein Basisjahr kann ein beliebiges Jahr sein und wird basierend auf der durchgeführten Analyse ausgewählt.

Basisjahr verstehen

Ein Basisjahr wird zum Vergleich in der Messgröße einer Geschäftstätigkeit oder eines Wirtschafts- oder Finanzindex verwendet.Um beispielsweise die Inflationsrate zwischen 2016 und 2021 zu ermitteln, ist 2016 das Basisjahr oder das erste Jahr im festgelegten Zeitraum.Das Basisjahr kann auch den Startpunkt von einem Wachstumspunkt oder eine Basislinie für die Berechnung der Verkäufe im selben Geschäft beschreiben.

Viele Finanzkennzahlen basieren auf Wachstum, weil Analysten wissen wollen, wie stark sich eine bestimmte Zahl von einer Periode zur nächsten ändert.

Die Gleichung für die Wachstumsrate lautet (Aktuelles Jahr – Basisjahr) / Basisjahr.

Die Vergangenheit ist in der Verhältnisanalyse der Basiszeitraum.

Die Wachstumsanalyse ist eine häufig verwendete Methode zur Beschreibung der Unternehmensleistung, insbesondere für den Vertrieb.Wenn Unternehmen A den Umsatz von 100.000 $ auf 140.000 $ steigert, bedeutet dies, dass das Unternehmen den Umsatz um 40 % gesteigert hat, wobei 100.000 $ den Wert des Basisjahres darstellen.

Investoren können eine Basisjahr-Analyse des Jahresabschlusses eines Unternehmens durchführen, um festzustellen, ob sein Endergebnis stetig wächst oder nicht.

Berechnungen für das Basisjahr und den Umsatz im selben Geschäft

Unternehmen suchen immer nach Möglichkeiten, den Umsatz zu steigern.Eine Möglichkeit, wie Unternehmen den Umsatz steigern können, ist die Eröffnung neuer Geschäfte oder Filialen.Neue Filialen haben höhere Wachstumsraten, weil sie bei null beginnen und jeder neue Filialverkauf ein inkrementeller Verkauf ist.Infolgedessen betrachten Analysten zusätzliche Faktoren wie z. B. ein deutliches Umsatzwachstum auf Basis der Umsätze im selben Geschäft.Dies wird auch als Messung vergleichbarer Filialverkäufe oder vergleichbarer Filialumsätze bezeichnet.

Bei der Berechnung der komp. Filialumsätze stellt das Basisjahr den Ausgangspunkt für die Anzahl der Filialen und die Höhe der Umsätze dar, die diese Filialen generiert haben.Wenn Unternehmen A beispielsweise 100 Geschäfte hat, die im vergangenen Jahr insgesamt 100.000 $ verkauft haben, hat jedes Geschäft durchschnittlich 10.000 $ umgesetzt.Dies ist das Basisjahr.Nach dieser Methode bestimmt das Basisjahr den Basisumsatz und die Basisanzahl der Filialen.

Nehmen wir an, dass Unternehmen A im folgenden Jahr 100 weitere Geschäfte eröffnet und diese Geschäfte 50.000 US-Dollar generieren, aber der Wert der Verkäufe im selben Geschäft um 10 % sinkt, von 100.000 auf 90.000 US-Dollar.Das Unternehmen kann ein Umsatzwachstum von 40 % von 100.000 auf 140.000 US-Dollar vermelden, aber versierte Analysten interessieren sich mehr für den 10-prozentigen Rückgang der Verkäufe im gleichen Geschäft.

Wie wird ein Basisjahr verwendet?

Basisjahre werden verwendet, um die Geschäftstätigkeit oder einen Wirtschafts- oder Finanzindex zu vergleichen oder zu messen.Beispielsweise wird ein Basisjahr bei der Berechnung der Verkäufe im selben Geschäft verwendet.Basisjahre werden auch zur Berechnung des Bruttoinlandsprodukts (BIP) verwendet.

Wie wird ein Basisjahr gewählt?

Abhängig von der durchgeführten Analyse wird ein Basisjahr bestimmt.Beispielsweise könnte ein im Jahr 2021 gegründetes Unternehmen dieses Jahr nutzen, um das zukünftige Umsatzwachstum zu messen.

Wie berechnet man die Wachstumsrate?

Eine Wachstumsrate kann berechnet werden, indem die Differenz zwischen den End- und Startwerten für den analysierten Zeitraum dividiert und durch den Startwert dividiert wird.Die Formel für die Wachstumsrate lautet (Aktuelles Jahr – Basisjahr) / Basisjahr.Das Basisjahr stellt den Ausgangspunkt dar, von dem aus das Wachstum bestimmt wird.

Das Endergebnis

Basisjahre werden in Wirtschafts- und Finanzindizes sowie zur Messung des Wachstums eines Unternehmens verwendet.Das gewählte Basisjahr hängt von der durchgeführten Analyse ab.Bei der Recherche nach Aktien können Anleger eine Basisjahranalyse durchführen, um das Wachstum eines Unternehmens oder dessen Fehlen als Teil der Recherche zu verfolgen, um festzustellen, ob sie darin investieren sollten oder nicht.