Was Sie über Waldbrände und Versicherungen wissen müssen

Da sich die Dürrebedingungen in den letzten Jahren im ganzen Land ausgebreitet haben, sind Waldbrände für viele Hausbesitzer zu einer zunehmenden Sorge geworden.Laut einem Corelogic-Bericht aus dem Jahr 2019 waren 775.654 Wohnhäuser in 13 westlichen Bundesstaaten durch Waldbrände gefährdet.2020 stieg die Zahl auf 4,5 Millionen Haushalte.Und mehr als 17.700 Häuser wurden im Jahr 2020 durch Waldbrände zerstört, wobei kalifornische Häuser für die meisten Verluste verantwortlich waren.Es ist ein kluger Schachzug, Ihr Eigentum mit einer Versicherung vor den finanziellen Auswirkungen eines Lauffeuers zu schützen.

Die zentralen Thesen

  • Viele Eigenheimbesitzer-Policen decken Waldbrände ab, genauso wie sie typischere Brände abdecken – wie Küchen-, Elektro- und Blitzbrände, sodass Sie möglicherweise bereits abgesichert sind.Überprüfen Sie, um sicherzugehen.
  • Wenn sich Ihr Haus in einem Hochrisikogebiet für Waldbrände befindet, ist es wichtig sicherzustellen, dass Sie nicht unterversichert sind.
  • In vielen Gebieten in der Nähe von zuvor katastrophalen Waldbränden verlängern die Versicherer die Hausbesitzer-Policen nicht.In einigen Fällen erklären die Versicherungskommissare der Bundesstaaten nach einem katastrophalen Waldbrand ein Moratorium für die Nichtverlängerung für mindestens ein Jahr.

Was ist eine Waldbrandversicherung?

Eine Standard-Haushaltsversicherung von staatlich anerkannten Versicherern schließt in der Regel Waldbrände unter den Bränden ein, die sie abdecken.Dennoch ändern sich die Dinge.Seit 2017 und der Zunahme von Waldbrandschäden im Westen erhöhen Versicherer in Staaten mit hohem Risiko ihre Prämien. „Es ist wichtig, die abgedeckten und ausgeschlossenen Gefahren in Ihrer Police oder Ihrem Angebot zu überprüfen, um sicherzustellen, dass Waldbrände eine abgedeckte Gefahr sind“, sagt Ivan O'Neill, zertifizierter Gutachter für Waldbrände sowie CEO und Mitbegründer von Madronus Wildfire Defense. was Hausbesitzern hilft, ihr Waldbrandrisiko zu reduzieren.

Der Versicherungsschutz variiert, sollte aber in der Regel Schäden durch Rauch und Feuer abdecken an:

  • Das Gebäude oder die Struktur Ihres Hauses
  • Alle zusätzlichen Strukturen auf dem Grundstück wie Garage, Schuppen oder Wohnung
  • Landschaftsgestaltung, Pool, Terrassenbereich und Inhalt
  • Trümmerentfernung
  • Persönliches Eigentum oder Hausrat
  • Ein Bauvorschriften-Upgrade kann standardmäßig oder optional sein
  • Zusätzliche Lebenshaltungskosten

Was zahlt Ihr Versicherer im Falle eines Lauffeuers?

Jede Police ist anders, daher müssen Sie Ihre Limits und Deckung überprüfen. „Wenn Sie in einem von Waldbränden bedrohten Gebiet leben, ist es wichtig sicherzustellen, dass Sie nicht unterversichert sind, was bedeutet, dass Sie im Falle einer Zerstörung Ihres Hauses genug Geld erhalten, um ein Haus mit den gleichen Merkmalen wie beim aktuellen Neubau wieder aufzubauen Preise,"sagt O'Neill.

Wiederbeschaffungswert oder garantierter/erweiterter Wiederbeschaffungswert

Die Art der Deckung, die es Ihnen ermöglicht, zu aktuellen Neubaupreisen wieder aufzubauen, wird als Wiederbeschaffungswert (gegenüber dem tatsächlichen Barwert) bezeichnet und deckt die tatsächlichen Kosten für den Wiederaufbau Ihres Hauses ab, jedoch nur bis zu einer festgelegten Grenze.

O’Neill sagt, es ist wichtig, einen Makler oder Generalunternehmer zu fragen, wie hoch die aktuellen Baukosten pro Quadratfuß in Ihrer Gegend sind, und sie mit der Quadratmeterzahl Ihres Hauses zu multiplizieren, um sicherzustellen, dass Sie vollständig abgesichert sind.

Einige Staaten haben auch Policen, die garantierte/erweiterte Wiederbeschaffungskosten anbieten, die Ihr Zuhause unabhängig von den Kosten für Baumaterial oder Arbeitsspitzen nach der Katastrophe ersetzen, da viele Leute versuchen, alles auf einmal wieder aufzubauen, obwohl diese Deckung normalerweise mehr kostet.

Darüber hinaus haben sich die Bauvorschriften in einigen Gebieten in den letzten 30 Jahren erheblich geändert, sodass Leute, die in von Waldbränden gefährdeten Gebieten nach Policen suchen, eine Versicherung in Betracht ziehen sollten, die während eines Umbaus eine aktualisierte Abdeckung der Bauvorschriften bietet.Dies stellt sicher, dass Sie genug Geld haben, um Ihr neues Zuhause nach den heutigen Codes zu bauen.

Die Deckung bei Nutzungsausfall, auch als zusätzliche Deckung der Lebenshaltungskosten bezeichnet, ist ein weiterer erwägenswerter Punkt. „Diese Deckung ist im Allgemeinen erschwinglich und deckt die Kosten für Hotels und andere Ausgaben ab, die entstehen, wenn Sie Ihr Zuhause während einer Evakuierung oder eines Umbaus nicht nutzen können. “, sagt O'Neill.

Zusätzlicher Seelenfrieden

Wildfire Response Endorsement oder Wildfire Defense Services sind auch ein weiterer Schutz zusätzlich zu Ihrem Versicherungsschutz, den Sie möglicherweise hilfreich finden.In waldbrandgefährdeten Gebieten kann es sinnvoll sein, einen Vorschuss für diesen Service zu zahlen, der so ist, als hätte man eine private Feuerwehr, die bereit ist, zu reagieren, wenn ein Waldbrand Ihr Zuhause bedroht.Die Kosten variieren je nach Unternehmen, aber einige Versicherer, wie State Farm, haben diese Deckung kürzlich für alle Versicherungsnehmer hinzugefügt.

Wenn ein Lauffeuer Ihr Haus bedroht, wird ein Klasse-6-Feuerwehrteam (das über Wildlandbürstenwagen verfügt) mit dieser Abdeckung geschickt, um zu helfen, es zu härten, Fenster und Türen zu schließen, verteidigungsfähigen Raum zu räumen, Sprinkler zu setzen und flammhemmenden Schaum zu verlegen.

Wo können Sie eine Waldbrandversicherung abschließen?

Wenn die Police Ihres Hausbesitzers keine Waldbrandversicherung enthält, erkundigen Sie sich bei ihnen, ob Sie eine solche erhalten können.Wenn Sie keinen Versicherungsschutz erhalten, weil Sie in einem Hochrisikogebiet leben, können Sie möglicherweise einen FAIR-Plan finden, ein staatlich vorgeschriebenes Programm, das fairen Zugang zu Versicherungen für Hochrisikoimmobilien bietet.

In vielen Gebieten in der Nähe von Gebieten, die viele Häuser durch katastrophale Waldbrände verloren haben, erneuern anerkannte Versicherer Kunden nicht, wo es ihnen erlaubt ist.Aber in vielen Fällen erklären die Versicherungskommissare der Bundesstaaten nach einem katastrophalen Waldbrand ein Moratorium für die Nichtverlängerung für mindestens ein Jahr.Wenn Sie von einem Versicherer nicht verlängert werden, können Sie die Entscheidung auch anfechten.

Sie können sich auch an die Versicherungskommission Ihres Staates wenden und Unterstützung anfordern.O'Neill sagt, Verbraucher sollten dokumentieren (Vorher-Nachher-Fotos machen, Quittungen für Materialien und Auftragnehmer aufbewahren) und alle Arbeiten zur Härtung und Verteidigung von Räumen, die sie zur Verhinderung von Waldbränden durchgeführt haben, einbeziehen und sich an ihren Agenten wenden, um die Dokumentation und Anfrage zu teilen eine förmliche Berufung.

Wenn Sie nicht verlängert werden, haben Sie normalerweise die Möglichkeit, eine Deckung bei einem nicht zugelassenen Träger (nicht von der Versicherungsabteilung Ihres Bundesstaates genehmigt) zu erwerben, der etwa das Drei- bis Sechsfache der Hausratversicherung eines zugelassenen Trägers kostet.Sie können auch eine Versicherung beim Versicherer der letzten Instanz Ihres Staates abschließen, der Personen mit hohem Risiko zusammenfasst und wahrscheinlich die teuerste Option ist.

Schließlich sagt O’Neill, dass Hausbesitzer in Hochrisikogebieten ihre Häuser und Inhalte jährlich filmen sollten (nicht nur Fotos, da Bilder mit Photoshop bearbeitet werden können und weniger vertrauenswürdig sind). Gehen Sie Raum für Raum und öffnen Sie Schubladen, Türen, Schränke und Lagerbereiche, um Ihre Sachen zu dokumentieren.Bei elektronischen und anderen hochwertigen Artikeln ist es hilfreich, Seriennummer, Marke und Modell zu notieren.Speichern Sie eine Kopie des Videos in einem Cloud-Speicher wie Google Drive, Dropbox oder iCloud.

Wie werden Ansprüche in einem Wildfire-Versicherungsfall geregelt?

Der Versicherte muss in der Regel innerhalb von 15 Tagen nach dem Datum des Feuers ein Schadensformular einreichen, um eine Entschädigung zu verlangen.Der Kläger muss Fotos des Schadens vorlegen.Obwohl das Aufräumen von Trümmern und Aufräumen hilfreich ist, achten Sie darauf, keine Beweise für das Feuer oder Schäden zu vernichten, bis der Anspruch bearbeitet ist.

Kann ein Versicherer einen Anspruch auf ein Lauffeuer ablehnen?

Versicherungsunternehmen können einen Anspruch ablehnen, wenn sie der Meinung sind, dass der geltend gemachte Schaden zu hoch oder zu hoch ist oder wenn die Police des Hausbesitzers zum Zeitpunkt des Brandes im Rückstand war.Halten Sie Ihre Versicherungspolice auf dem Laufenden!

Was ist eine Forderung nach Wildfire-Rauch?

Wenn Ihr Haus nicht durch ein Lauffeuer zerstört wurde, aber innerhalb von 10 Meilen durch Asche, Ruß oder Rauch eines Lauffeuers beschädigt wurde, können Sie eine Rauchforderung einreichen.Rauch oder Ruß können das Innere, das Äußere und den Inhalt Ihres Hauses beschädigen und ein Grund für einen Brandrauchanspruch sein.

Das Endergebnis

In den meisten nicht von Waldbränden betroffenen Gebieten sollte Ihre Hausbesitzer-Police einen Waldbrand abdecken. „Der beste Versicherungsanspruch ist einer, den Sie nie stellen müssen, daher ist es wichtig, dass sich die Leute über die Risiken von Waldbränden informieren, ihre Häuser absichern und die Vegetation verwalten, um einen verteidigungsfähigen Raum um ihr Haus herum zu schaffen“, sagt O’Neill.